Allegorische Figurenplastik der Manufaktur KPM-Berlin – 2. Hälfte des 20. Jhd. – polychrome Bemalung und Goldstaffage – Entwurfsmodell von Friedrich Elias Meyer aus dem 18. Jhd. –
Auf quadratischem Sockel die zur Seite gewandt stehende Frauengestalt mit Fernrohr und Meßinstrument, die Astronomie symbolisierend, begleitet von einem auf einem Erdglobus sitzenden Putto mit Buch und Zirkel. Auf dem Sockel verschiedene kleine plastisch applizierte Attribute.
Höhe: 30,5 cm – unter Glasur blaue Zeptermarke mit roter Reichsapfel und Malermarke