Den Schneider des Grafen Brühl auf einen Ziegenbock darstellend ca. 1870, Modell Kaendler 1740. Auf Natursockel, Schneider in prächtigem Gewand auf einem Ziegenbock reitend. Die eine Hand mit der Schere weit von sich gestreckt und auf dem Rücken zwei Zicklein. Viele interessante Details an der Figur, zum Beispiel die kleinen Zicklein im Eimer auf dem Rücken oder auch das Bügeleisen im Maul des Ziegenbock. Erstklassig modelliert und staffiert. Die Höhe der Figur ist ca. 23 cm, die Breite ca. 18 cm, Formnummer 171. Unterglasurblaue Schwertmarke Meissen 1. Wahl, keine Beschädigungen, super Zustand.

Preis: 2850.- Euro