Salon-Etagerenkommode sog. Dresdener Barock, Nußbaum und Wurzelnuß. In der Front zwei Schubladen mit aus Fadenintasien gerahmten Funierfeldern, darin jeweils zwei aufgelegtePorzellan-Medaillons mit Watteauzenerien in polychromer Malerei.
Zurückgesetzter Etageren-Aufsatz mit gestaffelter Regaleinteilung, jeweils 2 Porzellan-Medaillons und gesprengtem Profilgiebel mit dekorativer Applikation. Rocaillien und gebogte Griffe aus vergoldeter Bronze.